Seife oder Tensid

 

Seifenstück oder Flüssigseife (Tensid)?

Im Vergleich mit "Flüssigtensiden" schneiden "Seifenstücke" vor allem bei der Umwelt- und Hautverträglichkeit klar besser ab.

Bestes Beispiel ist der Plastikmüll. Flüssigseifen enthalten fast immer Sulfate und synthetische Parfüme und Farben. Zusätzlich enthalten sie Konservierungsmittel und synthetisches Glycerin für die Hautbefeuchtung. Viele künstliche Stoffe!

Die sogenannten "Glycerinseifen" sind Verbindungen von Glycerin und "Sodium Lauryl Sulfat" (synthetisches Tensid), gepresst in Seifenformen.

In der Fabrik hergestellte "Kernseifen" werden mit raffinierten Ölen gebacken und enthalten ein wenig natürliches Glycerin.

Kaltgesiedeten "Naturseifen" (Leimseifen) enthalten naturreine Öle, viel natürliches Glycerin, sind mild zur Haut und konservieren sich selbst!

Sandra Lack, gelernte Reform-Drogistin